Als Fachanwalt/ Fachanwältin für Familienrecht in Göppingen und Kirchheim unter Teck …

… ist jeder unserer drei Scheidungsanwälte ein besonders erfahrener und ausgewiesener Experte. Wir beraten und vertreten in allen familienrechtlichen Fragestellungen und Themenbereichen, wie z.B. bei Trennung, Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinnausgleich, Versorgungsausgleich und vielem mehr. Gleich ob vorbeugende Beratung oder Rechtsgestaltung (wie z.B. der Erstellung von Eheverträgen), einvernehmliche Scheidung oder Verfahren beim Familiengericht: Mit 3 Fachanwälten für Familienrecht (1 Fachanwältin und zwei Fachanwälten) besitzen wir eines der größten Familienrechtsteams aller Anwaltskanzleien in den Landkreisen Esslingen und Göppingen. Wir vertreten Ihre Interessen nicht nur bei den umliegenden Amtsgerichten in Göppingen, Geislingen, Kirchheim Teck, Nürtingen oder Esslingen, sondern bei allen Familiengerichten und Oberlandesgerichten.

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie sind unsere Fachanwälte für Familienrecht natürlich für Sie erreichbar. Besprechungen können auch weiterhin (unter Beachtung der Hygiene-Vorschriften) persönlich, gerne aber telefonisch oder per Skype online durchgeführt werden. Sprechen Sie uns bitte bei der Terminvereinbarung an, welche Art der Besprechung Sie wünschen.

Jetzt Termin vereinbaren!

Wir verfolgen einen hohen Anspruch: Ihnen eine gute und unkomplizierte Erreichbarkeit unserer Kanzlei zu bieten. Daher können Sie uns nicht nur per Telefon und E-Mail kontaktieren, sondern Ihren Termin bei uns per WhatsApp-Chat über Ihr Smartphone vereinbaren. Klicken Sie dazu einfach auf das entsprechende Logo:

Sie oder Ihr Partner wollen sich trennen / scheiden lassen ?

Scheidung - PLATO Rechtsanwälte Kirchheim Göppingen

Eine Trennung oder die Scheidung stellt für jeden Partner eine Ausnahmesituation im Leben dar. Bereits vor oder mit der Trennung stellen sich zahlreiche Fragen: Wie lange muss der Ehemann Unterhalt für seine Ehefrau und die Kinder bezahlen? Bei wem bleiben die Kinder nach der Trennung? Was passiert mit dem Sorgerecht? Was ist das Umgangsrecht? Wie wird das Vermögen aufgeteilt? Oder wer darf in der gemeinsamen Immobilie weiter wohnen? In allen Fällen sind Sie bei uns richtig. Nehmen Sie gleich Kontakt zu unserer Anwaltskanzlei für Familienrecht in Göppingen oder in Kirchheim auf. Denn nur wer sich rechtzeitig umfassend beraten lässt, kann Fehler vermeiden!

Die Absicht zur Trennung und oder zur Scheidung einer Ehe ist regelmäßig Gegenstand der anwaltlichen Beratung in unseren Büros in Kirchheim unter Teck und in Göppingen. Unsere Fachanwälte für Familienrecht beantworten gerne Ihre diesbezüglichen Fragen und geben Ihnen wichtige Ratschläge und wertvolle Tipps.

Bereits vor oder mit der Trennung haben unsere Mandanten zahlreiche Fragen, wie z.B.:

  • Wie lange muss der Ehemann Unterhalt für seine Ehefrau und die Kinder bezahlen?
  • bei wem bleiben die Kinder nach der Trennung?
  • was passiert mit dem Sorgerecht?
  • Was ist das Umgangsrecht?
  • Wie wird das Vermögen aufgeteilt?
  • Wer darf in der gemeinsamen Immobilie weiter wohnen?

In allen Fällen sind Sie bei uns richtig. Nehmen Sie gleich Kontakt zu unserer Anwaltskanzlei für Familienrecht in Göppingen oder in Kirchheim unter Teck auf.

Das Thema UnterhaltKindesunterhalt oder Ehegattenunterhalt ist einer der Hauptbestandteile des Familienrechts. Aufgrund des Umfangs und der Komplexität dieses Themenbereiches sollte bereits unmittelbar nach der Trennung immer einer unserer Fachanwälte für Familienrecht in Kirchheim unter Teck oder in Göppingen zu Rate gezogen werden. Egal, ob es um Durchsetzung oder Abwehr von Unterhaltsansprüchen geht, bei uns sind Sie in jedem Fall richtig beraten und vertreten!

WICHTIG: Der Unterhaltsanspruch ist erst ab dem Zeitpunkt zu zahlen, wenn der Unterhaltspflichtige dazu aufgefordert wird. Daher gilt: Keine Zeit verlieren und sofort die Fachanwälte für Familienrecht der Kanzlei PLATO-Rechtsanwälte in Göppingen oder Kirchheim kontaktieren!

Sehr streitig ist oft auch die Frage nach dem gemeinsamen Vermögen oder der gemeinsamen Immobilie. Wer entscheidet überhaupt, ob und welcher der Ehegatten nach der Trennung in der gemeinsamen Immobilie wohnen bleiben darf? Muss er dann dem anderen (sog. weichenden) Ehegatten Miete zahlen? Wie errechnet sich neben dieser Frage nach der gemeinsamen Immobilie der Zugewinnausgleich? Wir kennen alle Zusammenhänge dieser Fragen. Wenn es um die Geltendmachung von Zugewinnausgleichsansprüchen oder um die Durchsetzung einer Wohnungszuweisung geht, sind Sie bei uns genau richtig. Auch hier halten wir die taktischen Kniffe bereit. Auch bei diesen Fragen gilt, die Weichen unverzüglich nach der Trennung richtig stellen, damit keine Nachteile entstehen. Nehmen Sie am besten direkt Kontakt zu uns auf.

Ein sehr komplexes Unterfangen ist die Unternehmer-Scheidung. Hier geht es nicht nur um die klassischen Fragen des Familienrechts, sondern auch darum, das Unternehmen aus der Schusslinie zu bringen. Ohne entsprechende Maßnahmen muss das Unternehmen ansonsten im Rahmen der Berechnung des Zugewinnausgleichs bewertet werden. Es droht dann im schlimmsten Fall die Veräußerung des Unternehmens, um den Zugewinnausgleich überhaupt zahlen zu können! Hier ist daher Taktik und Fingerspitzengefühl gefragt. Da wir auch Unternehmen bei der Gestaltung derartiger Verträge und Auseinandersetzungen begleiten und beraten, nehmen Sie Kontakt zu unseren Fachanwälten im Familienrecht in Kirchheim und Göppingen auf.

Eine weitere Möglichkeit, die viele Anwälte in ihrer Beratung zwar ausschließen, die jedoch eine sehr interessante Möglichkeit der schnellen Lösung bereit hält, ist die Scheidungsfolgenvereinbarung oder der Ehevertrag. Hier können die Ehegatten Regelungen zur gemeinsamen Immobilie treffen, ob sie übertragen wird oder behalten, Zahlungen an den anderen vereinbaren, ob Unterhalt oder Miete oder auch Entscheidungen über den sog. Versorgungsausgleich (also dem Rentenausgleich bei Ehescheidung) treffen. Aber auch hier ist Vorsicht geboten! Nicht jede Scheidungsfolgenvereinbarung oder jeder Ehevertrag – auch wenn er bei einem Notar beurkundet wurde – ist wirksam.

Der absolute Katastrophenfall: eine sehr teure Beurkundung beim Notar ist erfolgt, die Immobilie möglicherweise bereits übertragen oder veräußert. Später entscheidet das Gericht, der Vertrag ist unwirksam und muss rückabgewickelt werden.

Sie sollten daher unbedingt einen unserer Fachanwälte für Familienrecht in Göppingen oder in Kirchheim unter Teck zu Rate ziehen.

Ihre Ansprechpartner:

Rechtsanwalt / Fachanwalt für Familienrecht Hubertus Tolksdorf Göppingen Kirchheim Teck

Hubertus Tolksdorf
Fachanwalt für Familienrecht

Fachanwältin für Familienrecht Alexandra Bachhofer Göppingen

Alexandra Bachhofer
Fachanwältin für Familienrecht

Türkischer Rechtsanwalt / Fachanwalt für Familienrecht Ömer Savas Göppingen Kirchheim Teck

Ömer Savas
Fachanwalt für Familienrecht

Mai 2020 Bewertungen PLATO Rechtsanwälte in Göppingen Kirchheim auf www.anwalt.de